UM-SCHALTEN / Aktuelle Videokunst

Musquiqui Chihying | Maria Dabow | Lena Marie Emrich | Kersten Flohe | Ludwig Paul Flohe | Hannsjana Gregor Kasper | Denis Mähne & Nina Reble | Hanna Schaich

Auf der artkontext 1
Eröffnung: Samstag, 05.11.2016, 10 Uhr
05. / 06.11. 2016, 10 - 18 Uhr

Kulturfabrik Hoyerswerda
im Bürgerzentrum Braugasse 1
02977 Hoyerswerda

www.kufa-hoyerswerda.de

Klub der Platte

Einentagausstellung mit Kersten, Ludwig & Andreas
19.07.2016, 14 – 18 Uhr

Ein Kunstprojekt von Ludwig Paul Flohe und Kersten Flohe
in Kooperation mit den LebensRäume Hoyerswerda eG

Klub der Platte
5. Etage, Neidhardt von Gneisenau Str. 57
02977 Hoyerswerda

Radiobeitrag auf MDR 1 RADIO SACHSEN
Filmbeitrag auf ELSTERWELLE

Ludwig Paul Flohe - Immer

Fotografie, 2012
02.07. - 12.08.2016

Fenster für Fotografie
Zietenstr.11
09130 Chemnitz

fenster-fuer-fotografie.tumblr.com
www.facebook.com/Fenster-für-Fotografie

Ludwig Paul Flohe - nahezu ungerade

Zu der Ausstellung werden mehrere shaped canvas und eine Installation gezeigt.

Um was geht es: Theorie, Theorie – Ach vielleicht doch nicht. Viel zu viel Büro. Kein fachlicher Überbau ist auch mal ganz okay. Lieber mit Rollschuhen durch die Prärie oder einfach unvorbereitet in die Galerie. Da guckste komisch geformte Leinwände an und nippst am Bier. Ist das schon eine Leinwand oder noch ein Ding? Der Künstler nuschelt: „Verschieden Kombinationen aus Geraden und Kurven finden sich an und geben jeder einzelnen geformten Leinwand ihren eigenen Objektcharakter.“ Aha, wie bitte? Ich versteh was du sagst, aber nicht was du meinst. Der Künstler nur: “In der Ausstellung werden die Verhältnisse und Beziehung zwischen den einzelnen geformten Leinwänden, dem Objekt und dem Ausstellungsraum beleuchtet und aktiviert.“ Liegt wohl am Diplom.

Vernissage: Samstag, 02.07.16, 19:00 Uhr
02.07.2016 – 31.07.2016


Galerie Hinten
Augustusburger Str. 102
09126 Chemnitz

www.galeriehinten.de
www.facebook.com/GalerieHinten

Wir, das Morgen - künstlerische Einblicke in die Gedanken einer Generation

Anna Naumann, Alexander Roschke, Charlotte Fiedler, Charlotte Krenz, Dimitri Krenz,
Jakob Gaumer, Lene Zech, Ludwig Paul Flohe, Sandrina Klein, Sven Bergelt, Wiebke Mertens, Wenzel Stendicke


Ein ständiger Balanceakt zwischen Abgabe und Aufnahme von Rollenmustern und den daraus resultierenden Zuständen innerhalb eines Systems sind zum Status Quo unseres Lebens geworden. Hört man sich um, reden viele unserer Generation über den Ausbruch aus der Routine, den ewigen Kreisläufen des Alltags. Aber warum setzten nur so wenige ihre Vorhaben in die Tat um? Kreisläufe finden sich überall in unserem Leben. Sei es in der Natur, in unserem Tun oder in unseren Beziehungen.

Eine Wanderausstellung der Neuen Sächsischen Galerie und der
Ostrale – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Dresden.

Ausstellungsort: OSTRALE‘O16, Dresden
Eröffnung: OSTRALE O‘16: 1. Juli 2016, 18 Uhr
Ausstellungszeitraum: 1. Juli bis 25. September 2016


20.05.2016 – 12.06.2016

Öffnungszeiten:
Donnerstag – Montag 11 – 17 Uhr
Dienstag 11 – 19 Uhr, Mittwochs geschlossen

Neue Sächsische Galerie – Museum für zeitgenössische Kunst
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

www.neue-saechsische-galerie.de

III. KUNST.MARKT für junge Kunst

2.12.2015, 18 – 22 Uhr

ALTANAGalerie der TU Dresden
Helmholtzstraße 9
01069 Dresden

www.facebook.com/zehnpluszehn
www.altana-galerie-dresden.de
www.stiftungosterberg.de/kunst-markt-fuer-junge-kunst-2015

Wolkenkuckucksheim - Artists in Residence in Chemnitz /
Kunst- und Kulturfestival Begehung No. 12

Festivaleröffnung: 20. August um 18 Uhr
Dauer: 20-23.8.2015


Spinnerei Chemnitz
Altchemnitzer Str.27
09120 Chemnitz

www.facebook.com/begehungen.chemnitz
www.begehungen-chemnitz.de

FRANKY / 2015, Öl und Acryl auf geformter Leinwand, 59 x 130 x 4,5 cm

Christian Rätsch zeigt VASISTAS featured artists

LUDWIG PAUL FLOHE

Dreidimensional, digital und multimedial geprägt wie unsere Zeit ist, stellt Ludwig Paul Flohe die Frage nach Rollen und Möglichkeiten der Malerei in der heutigen Zeit und spannt dabei den Bogen von der Betrachtung der Leinwand und der Malerei als Objekt bis zu einem persönlichen Erkenntnis- und Erfahrungsinteresse.

Vernissage: 13. Juni 2015, 19 – 22 Uhr
Ausstellungsdauer: 14. – 21. Juni 2015


Öffnungszeiten:
Freitag – Sonntag: 16 – 19 Uhr
und nach Vereinbarung

VASISTAS
Gewerbehof
Jagdweg 1-3
01159 Dresden

http://vasistas-magazine.com
www.facebook.com/vasistasmagazine
Schpunk / 2014, Öl auf Leinwand, Holz, 32 x 37,5 x 4,5 cm

Santa Cloud / vierUNDzwanzig

Theo Boettger, Jan Brokof, Stefanie Busch, Ayelen Coccoz, Constanze Deutsch, Ludwig Paul Flohe,
Rao Fu, Philipp Gloger, Carolin Israel, Marc Jung, Eric Keller, Marten Kirbach, Andrey Klassen,
Stefan Krauth, Stefan Lenke, Moritz Liebig, Robert Pappermann, Nadja Poppe, Johanna Rüggen, Suntje Sagerer, Anna Schapiro, Diana Wehmeier, Toni Winkler


30.11.2014 – 10.01.2015

Eröffnung am 1. Advent, Sonntag, dem 30.11.2014, von 15 bis 18 Uhr mit Glühwein und Stollen.

Öffnungszeiten:
Di–Fr 11–18 Uhr
Sa 12–16 Uhr

Galerie Baer
Louisenstraße 72
01099 Dresden

http://galerie-baer.de
galerie baer on Facebook
Ausstellungsansicht: pinky + boy

Räumliche Positionen

Manja Bartel, Anke Ewers, Valeria Drotskaja, Ludwig Flohe, Christian Rätsch, Claudia Scheffler

13.4. – 17.5.2014

Eröffnung am Sonntag den 13.04.2014, 15 Uhr

Öffnungszeiten:
Mittwoch - Samstag 13 - 18 Uhr

galerie module
Ehrlichstraße 2
01067 Dresden

www.galeriemodule.de


MI-X

Eine Ausstellung von Marie Athenstaedt, Ludwig Flohe, Felix Krüger
10.01. - 26.01.2014

Eröffnung am Freitag, 10.01.2014, 19 Uhr
Livekonzert um 20 Uhr, Beginn der Ton- und Bildinstallation um 21 Uhr

Programm zur Ausstellung:
Vortrag am Samstag, 18.01.2014 um 19 Uhr
Glühwein, Kaffee und Cookies, 26.01.2014 um 16 Uhr

Wir freuen uns über dein Kommen, die Zukunft beginnt jetzt!

B|Shop – Raum für Ton und Bild
Bischofsweg 13a
01097 Dresden

http://www.bishop.artmovement.org
multichair / 2013, Fundholz, variable Maße

Ausstellung zum 14. Kunstsymposium Strömungen Proudĕní
"selbermachen – weitermachen"

Der während des Symposium entstandene "multichair" ist noch bis zum 21.12.2013 in der Ausstellung MANUFACTOR - Vom Häkeln, Sägen, Löten, Netzwerken zu sehen!

Motorenhalle
Wachsbleichstraße 4a
01067 Dresden

www.riesa-efau.de